Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Die beste Ernte und einen Pokal


Im Rahmen der feierlichen Eröffnung des neuen Schuljahres an der Fachschule für Agrarwirtschaft Stadtroda wurden auch die Gewinner des Weizen-Cups geehrt.

Preisübercabe des Wizencups an ein Team der Fachschule Stadtroda
Preisübergabe an das stolze Siegerteam des Weizencup' 2021 an der Fachschule für Agrarwirtschaft des TLLLR durch die Fachlehrerin Ingrid Fux (hinten links Louis Seidel, hinten rechts Tony Brauße und vorn Anni Kögel, Niclas Kleiber konnte nicht dabei sein)

Seit dem Jahrgang 2000/01 wetteifern die Fachschüler:innen in Teams um den höchsten Vergleichsdeckungsbeitrag bei der Produktion von Qualitätswinterweizen.

Die Teilnehmenden bestimmen die produktionstechnischen Maßnahmen von der Sortenauswahl über die Düngung bis hin zu den Pflanzenschutzmaßnahmen selbst. Die Teams, die sich dabei im Praktikum befinden, veranlassen die Maßnahmen über das Internet. Auf diese Weise erwerben die zukünftigen Agrarmanager:innen handlungsorientiert Wissen und Können, wenden bereits vorhandene Kenntnisse an und beweisen unternehmerisches Geschick.

Im Anbaujahr 2020/21 nahmen 8 Teams teil. Den 3. Platz belegten Markus Wiesner und Toni Schladitz. Moreen Donath und Dominik Voigt wurden Zweite. Die beste Ernte brachte das Team mit Louis Seidel, Tony Brauße, Niclas Kleiber und Anni Kögel ein und wurde diesjähriger Gewinner des Weizen-Cups. 

Das Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum dankt allen Unterstützern bei der Durchführung des Wettbewerbs ganz herzlich.

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: