Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Zweijährige Fachschule

 

Die staatliche Fachschule am Lehr- und Versuchszentrum Gartenbau in Erfurt bietet in der Zweijährigen Fachschule nachstehende Fortbildungen an:

"Staatlich geprüfte/r Techniker/in"

im Fachbereich Technik in den Fachrichtungen  Garten- und Landschaftsbau oder Gartenbau

 

Ziel der Fortbildung

Ziel der Fortbildung ist der/die "Staatlich geprüfte/r Techniker/in" in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau bzw. Gartenbau einschließlich der Ausbildereignungsprüfung. Mit dem Abschluss der Zweijährigen Fachschule kann die Fachhochschulreife erworben werden.

Berufliche Einsatzmöglichkeiten

  • als selbständiger Unternehmer Führung eines Betriebes
  • als Arbeitnehmer Übernahme von Betriebs- und Abteilungsleiterfunktionen in der Privatwirtschaft, in Garten- und Friedhofsämtern, bei gärtnerischen Absatzeinrichtungen, der Kundenberatung usw.
  • Einsatz als Bauleiter, Produktberater, Vermarkter oder Versuchstechniker
  • Tätigkeit als Ausbilder des gärtnerischen Berufsnachwuchses

Zugangsvoraussetzung

zum Besuch der Zweijährigen Fachschule:

  •  mindestens Hauptschulabschluss
  •  abgeschlossene Berufsausbildung als Gärtner mit Abschlusszeugnis der Berufsschule
  •  Sonderregelungen für berufsfremde Bewerber auf Anfrage
  • eine Zulassung kann auch mit erfolgreichem Abschluss der Einjährigen Fachschule in der entsprechenden Fachrichtung erfolgen

für die Zulassung zur Prüfung:

  • 1 Jahr Berufspraxis in der entsprechenden Fachrichtung

Die einjährige Berufspraxis soll vor Beginn der Fachschulausbildung in einem Gartenbaubetrieb der gewählten Fachrichtung geleistet werden oder kann als Praktikum im Rahmen der Fachschulqualifizierung absolviert werden.

Aufnahmeverfahren

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an das:

Lehr- und Versuchszentrum Gartenbau, Leipziger Str. 75 a, 99085 Erfurt

Nutzen Sie dazu das ausfüllbare Formular.

Anmeldebogen als Dokumentvorlage zum Ausfüllen

Checkliste zum downloaden

Ausbildungsinhalte und Organisation

Fachrichtung:

Garten- und Landschaftsbau

1. Pflichtbereich
• Deutsch/Kommunikation
• Sozialkunde/Volkswirtschaftslehre
• Berufs- und Arbeitspädagogik
• Fremdsprache
• Rechtskunde
• Baumanagement
• Bautechnik
• Planzeichnen
• Vegetationstechnik/Grünanlagenpflege
• Chemie, Bodenkunde, Pflanzenernährung
• Botanik
• Werkstoff- und Maschinenkunde
• CAD
• Umweltschutz
• Mathematik
• Vermessungstechnik
• Ingenieurbiologie
• Informatik                                                                  
• Innenraumbegrünung
• Betriebs- und Unternehmensführung
• Projektarbeit                                      

2. Wahlbereich

auf Nachfrage, z. B. Friedhofsgartenbau, Landschaftspflege

 

Fachrichtung:

Gartenbau

1. Pflichtbereich
• Deutsch / Kommunikation
• Sozialkunde / Volkswirtschaftslehre
• Berufs- und Arbeitspädagogik
• Fremdsprache
• Rechtskunde
• Produktionsgartenbau in den Bereichen:
• Zierpflanzenbau, Obstbau, Gemüsebau und  Baumschule
• Marketing
• Gartenbautechnik
• Projektarbeit
• Pflanzenschutz
• Betriebs- und Unternehmensführung
• Mathematik
• Informatik
• Chemie
• Bodenkunde
• Pflanzenernährung                                                   
• Botanik
• Versuchstechnik
• Endverkauf / Dienstleistung
• Umweltschutz

2. Wahlbereich

auf Nachfrage, z. B. Innenraumbegrünung, Friedhofsgartenbau, Landschaftspflege

 

Ablauf der Zweijährigen Fachschule

Die Fortbildung dauert 2 Jahre in Vollzeitunterricht.

Fachschulbeginn:  jährlich in der ersten Septemberwoche

Schulferien:  in Anlehnung an die Thüringer Schulferienregelung

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: