Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Weizencup 2020-2021

Wichtige aktuelle Informationen für die Fachschüler zum jährlichen Winterweizencup.

Jedes Jahr steht erneut die Frage:

Wer wird in diesem Jahr der/die beste Winterweizenanbauer/in?

Informationen zum Arbeitsstand beim Weizencup 2021

Weizencup

Schülergruppen der Fachschule für Agrarwirtschaft Stadtroda haben die Aufgabe, ihr erworbenes Wissen und Können im Wettbewerb beim nachhaltigen, umweltgerechten Anbau von Winterweizen entsprechend der politisch-rechtlichen Rahmenbedingungen unter Beweis zu stellen bzw. selbst zu erarbeiten. Sie haben Entscheidungen zu treffen zu Bodenbearbeitung, Sortenwahl, Aussaat, mechanischer Pflege, Düngung und Pflanzenschutz.

Folgende Bodenbearbeitungstechnik steht beim Schulcup zur Verfügung:

  • Dreischarwendepflug
  • Scheibenegge
  • Schwergrubber
  • Kreiselegge
  • Feingrubber
  • Federzinkenegge
  • Crosskillwalze
  • Hackstriegel

Ziel ist die Erwirtschaftung der maximalen direktkostenfreien Leistung bei optimaler Qualität.

Die Voraussetzungen für alle 8 Teams sind:

  • 216 m2 Parzellengröße
  • Drilltechnik mit einer Arbeitsbreite von 3 x 1,50 m

Von diesen 8 Teams werden

  • 7 Parzellen konventionell mit Pflug (Vorfrucht Feldgras)
  • 1 Parzelle konservierend ohne Pflug (Vorfrucht  Feldgras)

angelegt.

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: