Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt
Bild eines Tresors von Reimund Bertrams auf Pixabay

Ihre Daten sind bei uns sicher

Mit den nachfolgenden Datenschutzinformationen stellen wir Ihnen allgemeine Hinweise über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verfügung.
Neben Informationen im Rahmen der Nutzung unseres Internetauftritts enthalten diese auch Informationen nach Artikel 13 und 14 der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 (im Folgenden: DS-GVO).

Unter der Rubrik „Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Personengruppen“ geben wir Ihnen weitere Hinweise über die Verarbeitung personenbezogener Daten bezüglich ausgewählter Datenverarbeitungstätigkeiten des Thüringer Landesamtes für Landwirtschaft und Ländlichen Raum.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und darin enthaltener Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise verwaltungsrechtlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzinformationen anzupassen.

Kontakt

Datenschutzbeauftragter des TLLLR
+49 361 574013-109

datenschutzbeauftragter@tlllr.thueringen.de

  •  

    (Stand: 03.03.2021 )

    Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Website  https://www.tlllr.thueringen.de auf.

    Kontaktdaten des Verantwortlichen

    Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist der Präsident im  Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum, Naumburger Straße 98, 07743 Jena (E-Mail-Adresse: poststelle@tlllr.thueringen.de).

    Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

    Den Datenschutzbeauftragten des Thüringer Landesamtes für Landwirtschaft und Ländlichen Raum erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse datenschutzbeauftragter@tlllr.thueringen.de sowie schriftlich unter Datenschutzbeauftragter des Thüringer Landesamtes für Landwirtschaft und Ländlichen Raum, Naumburger Straße 98, 07743 Jena. Bitte beachten Sie, dass diese Person ausschließlich für datenschutzrechtliche Fragestellungen zuständig ist und Ihnen keinerlei Auskunft zu Verwaltungsverfahren geben und keine Rechtsberatung erteilen kann.

    Auftragsverarbeiter

    Der Webserver für die Website des Thüringer Landesamtes für Landwirtschaft und Ländlichen Raum wird vom Thüringer Landesrechenzentrum, Ludwig-Erhard-Ring 8, 99099 Erfurt (E-Mail- Adresse: poststelle@tlrz.thueringen.de) betrieben.

    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

    Beim Aufrufen unserer Website https://www.tlllr.thueringen.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

    • IP-Adresse Ihres Rechners,
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
    • Name und URL der abgerufenen Datei,
    • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
    • verwendeter Browser und gegebenenfalls das Betriebssystem Ihres Rechners,
    • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
    • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
    • Zugriffsstatus/http-Statuscode,
    • jeweils übertragene Datenmenge.

    Es wird darauf hingewiesen, dass es bei Subdomains zu einer weiteren Unterteilung innerhalb einer Domain kommt. Für die Einhaltung der Bestimmungen der DS-GVO ist der jeweils inhaltlich Verantwortliche der Subdomain zuständig.

    Zweck der Datenverarbeitung

    Die genannten Daten werden zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Internetseite, zur Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Internetseite, zur Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken (z. B. Statistik) verarbeitet.

    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung, Empfänger von personenbezogenen Daten

    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist in den überwiegenden Fällen Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchstabe e DS-GVO i. V. m. § 16 Abs. 1 Thüringer Datenschutzgesetz (ThürDSG). Das öffentliche Interesse folgt aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Die erhobenen Daten werden nicht zu dem Zweck verwendet, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Als Behörde des Freistaats Thüringen sind wir zudem auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchstabe e DS-GVO i. V. m. § 32 Abs. 1 Thüringer E-Government-Gesetz (ThürEGovG) zur Speicherung der Daten zum Schutz vor Angriffen auf die Internetinfrastruktur und auf die Kommunikationstechnik des Freistaats Thüringen über den Zeitpunkt Ihres Besuches hinaus berechtigt. Diese Daten werden analysiert und im Falle von Angriffen auf die Kommunikationstechnik zur Einleitung einer Rechts- und Strafverfolgung benötigt. Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr zur Aufgabenerfüllung erforderlich sind. Daten, die beim Zugriff auf unser Internetangebot protokolliert wurden, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir rechtlich dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Kommunikationstechnik des Freistaats Thüringen zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe in anderen Fällen bzw. eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen erfolgt nicht.

    Bei der Nutzung von Kontaktformularen kommt zudem Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchstabe c DS- GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Betracht.

    Darüber hinaus erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchstabe a DS-GVO im Falle der Aufforderung zur Aufnahme in den Presseverteiler.

    Als Auftragsverarbeiter für die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten ist  das Thüringer Landesrechenzentrum Empfänger dieser Daten.

    Webanalysedienste und Cookies

    Auf dieser Website werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Matomo“) auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO Daten gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet. Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

    Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung per Mausklick widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

    Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit e ("öffentliches Interesse)" der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Da uns die Privatsphäre unserer Besucher besonders wichtig ist, wird die IP-Adresse bei Matomo anonymisiert und Anmelde- oder Gerätekennungen bei Matomo zu einem eindeutigen, aber nicht einer Person zugeordneten Schlüssel umgewandelt. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt durch Matomo nicht.

    Verwendung von Cookies

    Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. zu dem Gerät, auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch  innerhalb  eines Onlineangebotes zu speichern. Wir verwenden temporäre Cookies bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“. Darunter versteht man solche Cookies, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z. B. ein Login-Status gespeichert werden.

    Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, werden Sie gebeten, die entsprechende Option in den Systemeinstellungen Ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann jedoch zu Funktionseinschränkungen der aufgerufenen Website führen.

    Es werden zudem Cookies für den technischen Betrieb der Website genutzt, zum Beispiel zur Lastverteilung über mehrere Server. Diese werden in Verantwortung des Thüringer Landesrechenzentrums durch die Infrastrukturkomponenten erzeugt und am Ende der Sitzung, also beim Verlassen der Website, automatisch gelöscht.

    Kontaktaufnahme über das Internet

    a) Kontaktformular

    Mit Kontaktformularen können Sie einfache Nachrichten formlos an das Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum senden, jedoch keine formbedürftigen Anträge stellen oder Rechtsbehelfe einlegen. Wenn Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten, geht Ihre Nachricht als E-Mail bei uns ein. Um die elektronische Kommunikation im Rahmen der Verwaltung des Freistaats Thüringen zu gewährleisten, nutzt die Thüringer Landesverwaltung das Mailsystem MS-Exchange. Dieses wird ausschließlich für dienstliche Zwecke genutzt. Die kooperierenden Behörden sind gemeinsam Verantwortliche im Sinne von Art. 26 DS-GVO.

    Die Daten, die Sie in die Felder des Kontaktformulars eintragen, werden kurzzeitig (unabhängig von den Verbindungsdaten) auf dem Webserver des Thüringer Landesrechenzentrums gespeichert. Ihre Angaben in den Pflichtfeldern des Kontaktformulars werden erhoben, um auf Ihr Anliegen zu antworten oder Ihren Antrag zu bearbeiten sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Für die Übermittlung der Daten auf diesem Weg wird im Rahmen des Absendevorgangs per Opt-In-Verfahren Ihre Einwilligung eingeholt (Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchstabe a DS-GVO und Art. 7 DS-GVO) und auf diese Datenschutzinformation verwiesen. Im Übrigen werden Ihre Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchstabe e DS-GVO oder von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchstabe c DS-GVO (z. B. in Verbindung mit dem Thüringer Transparenzgesetz oder dem Thüringer Pressegesetz) verarbeitet.

    Ihre personenbezogenen Daten werden gegebenenfalls weitergegeben an nachgeordnete Behörden des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft (Thüringer Landesamt für Bau und Verkehr, Thüringer Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation, Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum) sowie gegebenenfalls an weitere fachlich zuständige oder zu beteiligende Behörden und Stellen, soweit dies zur Beantwortung bzw. Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist.

    Unabhängig davon legt das Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum Ihre personenbezogenen Daten Dritten gegenüber nur auf der Grundlage gesetzlicher Vorschriften offen oder wenn eine ausdrückliche Einwilligung Ihrerseits vorliegt.

    Ihre Daten werden nach der Erhebung beim Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung der Aufbewahrungsfristen für die jeweilige Aufgabenerfüllung erforderlich ist. Maßgeblich hierfür ist die Richtlinie über die Aufbewahrung von Schriftgut in der Verwaltung des Freistaats Thüringen sowie das Thüringer Archivgesetz.

    b) Anforderung der Aufnahme in den Presse- und Newsletterverteiler

    Ihre Daten werden von der Pressestelle des Thüringer Landesamtes für Landwirtschaft und Ländlichen Raum ausschließlich im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verarbeitet. Im Outlook-Verteiler der Pressestelle werden Kontaktdaten wie Vor- und Nachname, Funktion (Redaktion/Presseorgan/Einrichtung), Festnetz- und Mobilfunknummern und E-Mail-Adressen gespeichert. Diese Daten werden vertraulich behandelt. Darüber hinaus werden keine weiteren Daten im Sinne der DS-GVO verarbeitet.

    Ihre Daten werden mit dem vorgesehenen Kontaktformular erhoben, um Ihnen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit Informationen zu übermitteln. Wenn Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten, geht Ihre Nachricht als E-Mail bei uns ein. Um die elektronische Kommunikation im Rahmen der Verwaltung des Freistaats Thüringen zu gewährleisten, nutzt die Thüringer Landesverwaltung das Mailsystem MS-Exchange. Dieses wird ausschließlich für dienstliche Zwecke genutzt. Die kooperierenden Behörden sind gemeinsam Verantwortliche im Sinne von Art. 26 DS-GVO.

    Die Daten, die Sie in die Felder des Kontaktformulars eintragen, werden kurzzeitig (unabhängig von den Verbindungsdaten) auf dem Webserver des Thüringer Landesrechenzentrums gespeichert. Ihre Daten werden auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchstabe a und Art. 7 DS-GVO verarbeitet. Die Angaben in den Pflichtfeldern sind erforderlich, damit hier bekannt ist, von wem die Anforderung stammt.

    Sie können die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum jederzeit für die Zukunft widerrufen. Senden Sie uns dazu eine E-Mail an tlllr-newsletter@tlllr.thueringen.de oder pressestelle@tlllr.thueringen.de . Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

    Ihre Daten werden nach der Erhebung beim Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum so lange gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder das Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum aus anderen Gründen davon absieht, Sie im Presseverteiler zu führen.

    c) E-Mail

    Wenn Sie sich per E-Mail an uns wenden, wird Ihre E-Mail im Mailsystem MS Exchange verarbeitet. Das Mailsystem MS-Exchange wird von der Thüringer Landesverwaltung genutzt, um die elektronische Kommunikation im Rahmen der Verwaltung des Freistaats Thüringen zu gewährleisten. Dieses wird ausschließlich für dienstliche Zwecke genutzt. Die kooperierenden Behörden sind gemeinsam Verantwortliche im Sinne von Art. 26 DS-GVO.

    Durch die Poststelle und die zuständigen Bearbeiter wird Ihre Nachricht zudem im Dokumentenmanagementsystem VIS verarbeitet. Auftragsverarbeiter für personenbezogene Daten im Rahmen des Betriebs des Dokumentenmanagementsystems VIS ist das Thüringer Landesrechenzentrum, Ludwig-Erhard-Ring 8, 99099 Erfurt (E-Mail- Adresse: poststelle@tlrz.thueringen.de). Ihre E-Mail wird über die zuständige Leitungsebene dem Leiter der jeweiligen Organisationseinheit, die für Ihr Anliegen zuständig ist, zur Bearbeitung gegeben.

    Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs kein Verschlüsselungsverfahren. Sobald die Daten im Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum jedoch eingegangen sind, greifen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

    Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchstabe e DS-GVO oder gegebenenfalls Art. 6 Abs.  1 UAbs. 1 Buchstabe c DS-GVO jeweils in Verbindung mit entsprechendem Fachrecht verarbeitet. Besondere Kategorien personenbezogener Daten (wie zum Beispiel Gesundheitsdaten) werden von uns auf der Grundlage von Art. 9 Absatz 2 Buchstabe a i. V. m. Art. 7 DS-GVO und der jeweiligen Rechtsgrundlage verarbeitet, aber nur, soweit dies im Rahmen unserer Verwaltungsaufgaben erforderlich ist. Ergänzend gelten das Landesdatenschutzgesetz und gegebenenfalls das Bundesdatenschutzgesetz.

    Ihre personenbezogenen Daten werden gegebenenfalls weitergegeben an an das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft sowie gegebenenfalls an weitere fachlich zuständige oder zu beteiligende Behörden und Stellen, soweit dies zur Beantwortung bzw. Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist.

    Unabhängig davon legt das Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum Ihre personenbezogenen Daten Dritten gegenüber nur auf der Grundlage gesetzlicher Vorschriften offen oder wenn eine ausdrückliche Einwilligung Ihrerseits vorliegt.

    Ihre Daten werden nach der Erhebung beim Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung der Aufbewahrungsfristen für die jeweilige Aufgabenerfüllung erforderlich ist. Maßgeblich hierfür ist die Richtlinie über die Aufbewahrung von Schriftgut in der Verwaltung des Freistaats Thüringen sowie das Thüringer Archivgesetz.

    Online-Präsenz in sozialen Medien und Nutzung externer Dienste

    Das Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum unterhält Online-Präsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Nutzern zu kommunizieren und sie über die Arbeit des Landesamtes informieren zu können. Dies ist Teil unserer Öffentlichkeitsarbeit, welche auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe e DS- GVO erfolgt, da die Aufgabenwahrnehmung im öffentlichen Interesse liegt.
     

    a) Facebook

    Innerhalb unserer Website sind Funktionen und Inhalte des Dienstes Facebook eingebunden, angeboten durch Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Hierzu zählt z. B. der Teilen-Button, bei dem es sich um ein Angebot von Facebook handelt. Wenn Sie eine Seite unserer Website aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser (einschließlich Ihrer IP-Adresse) die entsprechende Seite unserer Website aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Wenn Sie sich dann bei Facebook einloggen oder wenn Sie beim Betätigen des Facebook-Buttons bereits eingeloggt sind, kann Facebook den Seitenaufruf Ihrem dortigen Profil zuordnen.

    Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.
    Diese finden Sie unter https://www.facebook.com/policy.php,
    Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

    In welcher Weise Facebook die erhobenen Daten für eigene Zwecke verwendet, in welchem konkreten Umfang Aktivitäten auf unserer Website einzelnen Personen zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob die Daten an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von Facebook verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt.
    Facebook ist jedoch unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und sagt damit im Sinne von Art. 45 DS-GVO zu, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

    Informationen hierzu erhalten Sie unter  https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active&fbclid=I
     wAR3-jgmBKMuYUH8DS7eMiYB64Mw_Wyrd0HsoAKD35rA5i5dk8D4LmW9ssxE.


    b) Twitter

    Innerhalb unserer Website sind Funktionen und Inhalte des Dienstes Twitter eingebunden, angeboten durch die Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland. Wenn Sie eine Seite unserer Website aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Durch die Einbindung der Plugins erhält Twitter die Information, dass Ihr Browser (einschließlich Ihrer IP-Adresse) die entsprechende Seite unserer Website aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Twitter-Konto besitzen oder gerade nicht bei Twitter eingeloggt sind. Sofern Sie als Nutzer Mitglied der Plattform Twitter sind, kann Twitter den Aufruf der o. g. Inhalte und Funktionen Ihrem Nutzerprofil zuordnen.

    Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Twitter.
    Diese finden Sie unter https://twitter.com/de/privacy, Opt-Out: https://twitter.com/personalization.

    In welcher Weise Twitter die erhobenen Daten für eigene Zwecke verwendet, in welchem konkreten Umfang Aktivitäten auf unserer Website einzelnen Personen zugeordnet werden, wie lange Twitter diese Daten speichert und ob die Daten an Dritte weitergegeben werden, wird von Twitter nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

    Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von Twitter verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt.

    Twitter ist jedoch unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und sagt damit im Sinne von Art. 45 DS-GVO zu, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.
    Informationen hierzu erhalten Sie unter  https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO&status=Active.

    c) Youtube

    Innerhalb unseres Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte (Videos) des Dienstes “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, eingebunden sein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.


    Datensicherheit

    Beim Aufruf von https://www.tlllr.thueringen.de wird standardmäßig kein Verschlüsselungsverfahren verwendet.

    Sobald die Daten im Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum jedoch eingegangen sind, greifen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend  der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

    Datenübermittlung an Drittländer oder internationale Organisationen und automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall

    Eine unmittelbare Übermittlung personenbezogener Daten durch das Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum an ein Drittland oder eine internationale Organisation ist grundsätzlich nicht vorgesehen.

    Auf mögliche Datenübermittlungen durch soziale Netzwerke an Länder außerhalb der Europäischen Union sowie die jeweilige Geltung des Privacy-Shield-Abkommens im Sinne von Art. 45 DS-GVO wurde bereits oben hingewiesen.

    Im Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum werden keine Entscheidungen getroffen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung von Daten - einschließlich Profiling - beruhen und rechtliche Wirkungen entfalten (Art. 22 DS-GVO).

    Dauer der Speicherung

    Die bei der Nutzung unseres Internetauftritts anfallenden Verbindungsdaten werden maximal 60 Tage protokolliert. Zweck der Protokollierung ist die Aufrechterhaltung der IT-Sicherheit des Webservers. Die Rechtsgrundlage hierfür ist § 32 Abs. 3 ThürEGovG.

    Ihre Rechte als betroffene Person

    Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

    • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DS-GVO).
    • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DS-GVO).
    • Liegen die rechtlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DS-GVO).
    • Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DS-GVO).
    • Wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DS-GV). Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

    Diese Rechte bestehen jedoch nur nach den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen und können auch durch spezielle Regelungen (z. B. §§ 21 bis 23 ThürDSG) eingeschränkt oder ausgeschlossen sein.

    Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft das Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum, ob die rechtlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

    Weiterhin besteht nach Art. 77 DS-GVO ein Beschwerderecht beim Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Häßlerstraße 8, 99096 Erfurt (poststelle@datenschutz.thueringen.de).

    Die Erfassung Ihrer Verbindungsdaten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb des Internetauftritts zwingend erforderlich. Für diese besteht keine Widerspruchsmöglichkeit.

  • Datenschutzerklärung

    Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

    Wenn Sie diese App benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

    Die vorliegende Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, welche Daten wir bei der Registrierung und Nutzung der FAN-App erheben, wofür wir sie nutzen und zu welchem Zweck dies geschieht.

    Allgemeines

    Das TLLLR stellt die FAN-App zur Verfügung und bietet damit die Grundlage dafür, dass Sie sich von Ihrem Smartphone oder Tablet mit uns verbinden. Die Verwendung der FAN-App soll Ihnen eine Hilfe sein, Nachweise schnell und unkompliziert an das TLLLR weiterzuleiten.

     

    Kontaktdaten des Anbieters / Verantwortlichen

    Dienstanbieter der App gem. § 13 TMG und Verantwortlicher im Sinne der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Thüringer Datenschutzgesetz (ThürDSG) ist das:

     

    Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum (TLLLR)
    Naumburger Str. 98
    07743 Jena

     

    Tel.:

    +49 (0) 361 574041-000

     

    Fax:

    +49 (0) 361 574041-390

     

    E-Mail:

    poststelle@tlllr.thueringen.de

     

    Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

     

    Datenschutzbeauftragter

     

    Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum
    Uhlandstraße 3
    99610 Sömmerda

     

    Tel.:

    +49 (0) 361 574041-000

     

    Fax:

    +49 (0) 361 574041-390

     

    E-Mail:

    datenschutzbeauftragter@tlllr.thueringen.de

    Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. 

     

    Auftragsverarbeiter

    Der Webserver für die App des Thüringer Landesamtes für Landwirtschaft und Ländlichen Raum wird vom Thüringer Landesrechenzentrum, Ludwig-Erhard-Ring 8, 99099 Erfurt (E-Mail- Adresse: poststelle@tlrz.thueringen.de) betrieben. Als Auftragsverarbeiter für die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten ist damit das Thüringer Landesrechenzentrum Empfänger dieser Daten.

     

    Ihre Rechte als Nutzer

    Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, sind Sie betroffene Person im Sinne der DSGVO und es stehen Ihnen die nachfolgenden Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu. Diese bestehen jedoch nur nach den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen und können auch durch spezielle Regelungen (z. B. §§ 21 bis 23 ThürDSG) eingeschränkt oder ausgeschlossen sein.

    • AUSKUNFT: Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen.
    • BERICHTIGUNG: Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).
    • LÖSCHUNG: Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DS-GVO im Einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).
    • EINSCHRÄNKUNG: Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen.
    • DATENÜBERTRAGBAKEIT: Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln (Art. 20 DSGVO).
    • WIDERSPRUCH: Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen.
    • WIDERRUF: Wenn Sie in die Verarbeitung durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt. Der Widerruf kann formfrei an uns gerichtet werden.
    • BESCHWERDE: Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen nach Art. 77 DSGVO ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz (poststelle@datenschutz.thueringen.de)

    Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüfen wir, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Widerruf oder Widerspruch können jeweils formfrei an uns gerichtet werden.

     

    Datenverarbeitung bei der Nutzung der FAN-App

    Verarbeitung personenbezogener Daten

    Bei der Nutzung der FAN-App werden personenbezogene Daten wie die PI des Nutzers und der dazugehörige Name gespeichert und verarbeitet. Des Weiteren werden personenbezogene Geometrien wie Antragsgeometrien oder Geometrien von beantragten Förderobjekten gespeichert.

    Daten, die eine zeitliche Nutzung dokumentieren, werden anhand von anonymisierten Protokolldateien erhoben und im Fehlerfall zur Analyse herangezogen.

    Weitere personenbezogene Daten werden nicht gespeichert oder verarbeitet.

    Im Detail:

    Zugangsdaten

    Zum Schutz der persönlichen Daten ist eine eindeutige Authentifizierung des Nutzers wichtig und notwendig.

    Für die Nutzung der App benötigt der Nutzer daher personalisierte Zugangsdaten, die er vom TLLLR erhält. Für die Erstanmeldung in der App müssen vom Nutzer daher folgende Angaben gemacht werden:

    • PI (Personen-Identifikator) (hier ist der Name hinterlegt)
    • ggf. Mitbenutzernummer
    • ZID-PIN

    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b und c DSGVO. Die Verarbeitung dieser Daten insbesondere ihre Speicherung auf Ihrem Gerät ist erforderlich, um die App uneingeschränkt nutzen zu können, insbesondere eine Verbindung zum TLLLR herzustellen. Fehlen diese Daten oder werden nicht zur Verfügung gestellt, kann die FAN-App ihre Dienstleistung nicht erbringen. Eine Erstellung von Nutzer- oder Bewegungsprofilen ist ausgeschlossen.

    Protokolldateien / Logging

    Zu Zwecken der Fehleranalyse erheben wir im Bedarfsfall Zugriffsdaten, welche in Form von Protokolldateien gespeichert werden.

    Jede Protokolldatei besteht aus folgenden anonymisierten Daten:

    • Fehlerprotokoll (sogenannter Stacktrace) mit Zeitangabe, wann der Fehler aufgetreten ist
    • Gerät
    • Betriebssystem
    • Freier Speicher
    • Arbeitsspeicherauslastung
    • Spracheinstellung des Nutzers (deutsch/englisch/… als Systemsprache)

    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO in Verbindung mit § 16 Abs. 1 ThürDSG. Es besteht ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der genannten Daten zum Zwecke der Fehleranalyse. Zugriff auf die Daten haben lediglich die Administratoren des TLLLR sowie die Fa. IBYKUS.

    Auswertung des Nutzerverhaltens 

    Zur Auswertung des Nutzerverhaltens nutzt das TLLLR den Google-Dienst Firebase. Dieses Programm wird nur in anonymisierter Form eingesetzt. Ihre IP-Adresse wird dafür zunächst anonymisiert und erst dann von uns ausgewertet oder an Dritte zur Auswertung übermittelt. Diese Funktion kann durch die Einstellung in der App von Ihnen abgeschaltet werden.

    Standortdaten

    Während der Aufnahme von Nachweisen ist die Bestimmung des Standortes des Gerätes notwendig, um entsprechend georeferenzierte Nachweisfotos erstellen zu können. Sobald die Kartenansicht in der App geöffnet wird, ist ebenfalls der Zugriff auf die Standortdaten notwendig, um die Karte auf die Position des Nutzers zu zentrieren.

    Während der sonstigen Nutzung der App wird nicht auf Standortdaten des Geräts zugegriffen.

    Die Standortdaten werden lokal in der App verarbeitet und als Metadaten an die jeweiligen Fotos geschrieben. Auf diesem Wege gelangen die Standortdaten an die Verwaltung, die die Korrektheit der Nachweise und deren Georeferenz prüft.

    Um die geforderten georeferenzierten Fotos erstellen zu können, sollte die Lokalisierung für diesen Zweck nicht ausgeschalten werden. Der Nutzer hat zwar das Recht, die Lokalisierung auf dem Endgerät auszuschalten. Ist dies jedoch der Fall, so kann er die entsprechenden Funktionen in der App nicht nutzen.

    Der Nutzer muss einen Systemdialog bestätigen, dass die App auf den Standort des Gerätes zugreifen darf. In den Einstellungen des Betriebssystems kann der Nutzer auch nachträglich die Freigabe ändern.

    Die Abfrage des Standortes des Geräts wird nur bei aktiver Nutzung der App ausgeführt und nicht, wenn die App im Hintergrund läuft.

    Soweit der Nutzer in die Standortbestimmung eingewilligt hat, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. Daneben ist Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Es besteht ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der genannten Daten zum Zwecke des Nachweises, dass die Daten vom Feldstück des Nutzers stammen und somit zur Erfüllung der Kontrollpflichten der Behörde im Rahmen der Antragsbearbeitung. Zugriff auf die Daten haben die Mitarbeiter des TLLLR sowie die Fa. IBYKUS.

    Weitere notwendige Zugriffsberechtigungen

    Kamera-Zugriff ⇒ explizite Zustimmung des Nutzers erforderlich

    Der Nutzer muss einen Systemdialog bestätigen, dass die App auf die Kamera des Gerätes zugreifen darf. In den Einstellungen des Betriebssystems kann der Nutzer auch nachträglich die Freigabe ändern.

    Internet-Zugriff ⇒ ohne aktive Zustimmung des Nutzers

     

    Speicherort und Speicherdauer

    Alle Daten, die die App speichert, werden in der App-internen Datenbank abgelegt und nicht in einem frei zugänglichen Bereich auf Ihrem Endgerät.

    Personenbezogene Daten werden dabei nur so lange gespeichert, wie sie für den Betrieb der App notwendig sind.

    Die von Ihnen hochgeladenen Dokumente werden nur so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen zur Aufgabenerfüllung erforderlich ist.

    Protokolldateien speichern wir für einen Zeitraum von 12 Monaten.

    Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

    Die Erfassung und Speicherung der Daten ist für die Antragsbearbeitung zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

    Cookies

    Das TLLLR verwendet die als Cookies bekannte Technologie. Cookies sind kleine Daten, die auf Ihrem Gerät abgelegt werden. Für die Erkennung der App vom Server des TLLLR und deren Kommunikation sind Session-Cookies erforderlich. Diese allgemeinen Session-Cookies beinhalten keine personenbezogenen Daten, dienen der Verbindungssteuerung und werden nach dem Schließen der App gelöscht. Eine weitergehende Auswertung oder ein Tracking findet nicht statt.

    Nutzung externer Websites

    In unserer App verweisen wir auf externe Websites. Wenn Sie diese Websites nutzen, kann es sein, dass Nutzungsdaten erfasst und gegebenenfalls in Serverprotokollen gespeichert werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie in der Datenschutzerklärung der Website.

    Wir weisen darauf hin, dass Sie diese Websites und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen.

    Datenübermittlung an Dritte / Einsatz von Dienstleistern

    Die Übermittlung personenbezogener Daten erfolgt grundsätzlich nur an das TLLLR.

    Zur Plausibilisierung von Nachweisen wie Fotos von Kennarten arbeiten wir mit der TU Ilmenau zusammen. Die automatisierte Speziesbestimmung erfolgt durch die Nutzung des Dienstes „Flora Incognita“, den die TU Ilmenau zur Verfügung stellt. Dazu werden die vom Nutzer an das TLLLR übersendeten Fotos durch das TLLLR zur weiteren Identifizierung an den Dienstleister weitergeleitet und verarbeitet.

    Die zu Zwecken der Fehleranalyse erhobenen anonymisierten Protokolldateien können auch auf einem fremden Server, auch außerhalb der EU, gespeichert werden.

    Verschlüsselung

    Um Ihre Daten vor ungewünschten Zugriffen zu schützen, werden alle Daten von und zur FAN-App mit einer TLS-Verschlüsselung (Verschlüsselung des Transportweges) übertragen. Wir verzichten nur dann auf eine Verschlüsselung, wenn Sie lediglich allgemein verfügbare Informationen mit uns austauschen.

    Änderung der Datenschutzerklärung

    Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

  •  

    Die Bank- und Zahlungsdaten werden in dem gemeinsamen Haushaltsmanagementsystem der Thüringer Landesbehörden (HAMASYS) verarbeitet. Nähere Informationen hierzu können Sie der Datenschutzinformation Zahlungspartner entnehmen

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: