Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt
Milchrinder, Schweine, Schafe, Hühner

Nutztierhaltung

Haltung und Zucht von Nutztieren sind wesentliche Bestandteile der Thüringer Landwirtschaft. Sie dienen in erster Linie der Erziehlung von Einkommen und der Erzeugung von Nahrungsmitteln, wie Milch, Fleisch und Eier, und darüber hinaus der Landschaftspflege.

Die Nutztiere sollen nachhaltig und artgerecht gehalten werden. Sowohl die Wettbewerbsfähigkeit der Betriebe als auch das Tierwohl stehen dabei im Focus.

Zu den Arbeitsaufgaben des Referates "Nutztierhaltung" gehören unter anderem:

  • Wahrnehmung hoheitlicher Aufgaben gemäß Tierzuchtgesetz
  • Erarbeitung und Bereitstellung von Beratungswissen
  • Organisation von Fach- und Fortbildungsveranstaltungen
  • Agrarberichterstattung sowie Gutachten und Stellungnahmen

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: