Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Maßnahmen und Verhaltensregeln zur möglichst effektiven Eindämmung der Übertragungs- und Infektionswege des Corona-Virus (SARS-CoV-2)

  • Aus Gründen der Gesundheitsvorsorge für die Bediensteten des TLLLR und mit Rücksicht auf die Gesundheit unserer Besucherinnen und Besucher bleiben die Zweigstellen und der Dienstsitz des TLLLR bis auf Weiteres für den allgemeinen Besucherverkehr geschlossen. In besonders dringenden Ausnahmefällen können telefonisch Termine mit Ihren Ansprechpartnern vereinbart werden. Bitte informieren sie sich vor ihrem Besuch bei der einladenden Person, welche aktuellen Maßnahmen einzuhalten sind.
     
  • Die Nutzung der Agrarwissenschaftlichen Bibliothek ist, soweit es die epidemische Lage zulässt, mit einer Terminvereinbarung möglich.
     
  • Für Lehrgänge an den Überbetrieblichen Ausbildungsstätten des TLLLR (Erfurt, Schwerstedt) und den Unterricht an den Fachschulen für Agrarwirtschaft bzw. Gartenbau (Stadtroda, Erfurt) sind gesonderte Regelungen festgelegt, um insbesondere in prüfungs- und abschlussrelevanten Bereichen Lockerungen der bestehenden Maßnahmen zu erreichen. Wir setzen uns mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern direkt in Verbindung.
     
  • In allen Dienstgebäuden des TLLLR ist vom Betreten bis zum Verlassen eine qualifizierte Gesichtsmaske (z.B. FFP2- oder medizinische Gesichtsmasken) zu tragen. Soweit räumlich möglich, ist der Abstand zwischen Personen von 1,5 m einzuhalten.
     
  • Teilnehmer an Veranstaltungen müssen schriftliche Selbstauskunft zu ihrem aktuellen symptombezogenen Gesundheitsstatus abgeben. 
    Das Tragen einer qualifizierten Gesichtsmaske ist zwingend erforderlich, sofern nicht jeder Person im Veranstaltungsraum 10 m² Fläche zur Verfügung stehen bzw. es keine gesonderte Abtrennung gibt, der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann oder eine regelmäßige Lüftung nicht möglich ist.

 

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: