Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

TLLLR-Medieninformation 24/2021 30. Thüringer Düngungs- und Pflanzenschutztagung


Traktor mit angebautem Düngerstreuer unterwegs auf einem unbewachsenen Feld

Zur Jubiläumsauflage der Thüringer Düngungs- und Pflanzenschutztagung diskutieren Vertreter:innen aus Landwirtschaft, Wissenschaft und Politik am 23. November auf der Messe in Erfurt, wie eine moderne Pflanzenproduktion wirtschaftlich effizient und gleichzeitig umweltschützend arbeiten kann.

Die Ziele der europäischen „Farm to Fork“ – Strategie, die Halbierung des Pflanzenschutzmitteleinsatzes und die Reduzierung der Düngung um 20 % bis 2030, spiegeln sich in den Themen der diesjährigen Veranstaltung wider.
So spielt die Effizienzsteigerung vorhandener Düngemittel eine wichtige Rolle bei der Reduzierung von Nährstoffausträgen in die Umwelt. Ein Tagungspunkt wird sich deshalb mit der Optimierung des Einsatzes organischer Dünger beschäftigen. Versuchsergebnisse aus Thüringer Feldversuchen zeigen, welche Möglichkeiten die rechtlich konforme und fachlich sinnvolle Kombination organischer und mineralischer Düngemittel bietet.

Ebenfalls praxisnah und zielorientiert wird von Fachleuten thematisiert, ob mechanische Unkrautbekämpfungsverfahren die chemischen Verfahren bereits heute vollständig ablösen können. Potenziale der konservierenden Bodenbearbeitung als Alternative zum Glyphosat werden beleuchtet.

Weitere Beiträge sollen über Inhalte aus der neuen Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung informieren. Auch rechtliche Fragen zu den anspruchsvollen Anforderungen der deutschen und der Thüringer Düngeverordnung werden beantwortet.

Verknüpft mit genannten Regelungen sind auch gestiegene Anforderungen an die Dokumentation von Dünge- und Pflanzenschutzmaßnahmen. Die Digitalisierung bietet hier neue Möglichkeiten, die exemplarisch in zwei Vorträgen aufgezeigt werden. Präsentiert werden aktuelle und künftige Lösungen, wie webBESyD und das Agrarportal PORTIA des Freistaats Thüringen.

Die 30. Thüringer Düngungs- und Pflanzenschutztagung bietet neben fachlichem Erkenntnisgewinn auch die Möglichkeit, Kontakte zu pflegen und Informationen im persönlichen Gespräch auszutauschen. Eine Online-Teilnahme wird alternativ angeboten.

Termin:        Mittwoch, 23. November 2021
Ort:     Congress Center, Messe Erfurt GmbH
  Gothaer Straße 34, 99094 Erfurt


Die Anmeldung bis zum 19. November 2021 ist erforderlich.

Die Vertreter der Medien sind zu dieser Veranstaltung recht herzlich eingeladen.

Pressesprecher

Torsten Weidemann
Tel.: +49 361 574041-135
Fax: +49 361 572041-338
pressestelle@tlllr.thueringen.de

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: