Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Austausch unter Züchtern


Jährliches Treffen der Thüringer Fleischrinderzüchter findet im Juni in Kleinebersdorf statt.

Mutterkühe mit Nachzucht auf der Weide

Traditionell findet das jährliche Treffen der Thüringer Fleischrinderzüchter als Vortragstagung, sowie einer Herdenbesichtigung statt. Dazu laden das Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum (TLLLR) und Qnetics GmbH, gemeinsam mit dem Netzwerk Fokus Tierwohl ein.

Aufgrund der Corona-Lage treffen sich die Züchter dieses Jahr nicht wie gewohnt im März, sondern am 01.06.2022 in der Gaststätte „Zum Löwen“ in Kleinebersdorf, um sich zum aktuellen Stand in der Zucht auszutauschen.
Nach dem Zuchtbericht wird Dr. Karsten Donat (Thüringer Tierseuchenkasse) den Teilnehmern die momentane Situation zur BVD und Paratuberkulose bei den Fleischrindern darstellen. Im Anschluss daran geht Prof. Dr. Waßmuth (Hochschule Osnabrück) auf das Thema „Hitzestress bei Mutterkühen“ ein.

Nach der Mittagspause geht’s in die AG Ottendorf zur Besichtigung der Fleckvieh-Simmental Herde. Zeit zum Austausch unter Züchtern ist mit eingeplant.

Weitere Details und Anmeldeinformationen können dem Thüringer Agrarkalender bzw. der Einladung zur Veranstaltung entnommen werden.

Pressesprecher

Torsten Weidemann
Tel.: +49 361 574041-135
Fax: +49 361 572041-338
pressestelle@tlllr.thueringen.de

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: