Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

TLLLR-Medieninformation 20/2021 Feldtag „Hacken in Winterraps“ – Einsatzreduzierung von Herbiziden


Am 15.09.2021 lädt die Thüringer Lehr-, Prüf- und Versuchsgut GmbH ab 9:00 Uhr zum Feldtag auf ihr Betriebsgelände nach Buttelstedt ein.

Traktor mit Hacke auf Rapsfeld
Foto: K. Ewert

Im Rahmen des Projektes „Mechanische Unkrautbekämpfung“ widmet sich die Veranstaltung, die gemeinsam mit dem Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum ausgerichtet wird, ganz dem Thema „Hacken in Winterraps“.

In vielen Fällen wird zur Unkrautbekämpfung vor dem Auflaufen des Winterraps ein Herbizid mit dem Wirkstoff Metazachlor verwendet. Zunehmend werden jedoch dieser und dessen Abbauprodukte, sogenannte Metaboliten, in Oberflächengewässern nachgewiesen, so dass der Gesetzgeber für Mittel mit diesem Wirkstoff Einsatzobergrenzen festgelegt hat.
Zwar stehen zur Reduktion metazachlorhaltiger Vorauflaufherbizide im Winterraps nun auch immer mehr Pflanzenschutzmittel zur Unkrautregulierung im Nachauflauf zur Verfügung, jedoch bieten mechanische Maßnahmen mittlerweile die Möglichkeit, Herbizide einzusparen oder ganz zu ersetzen. So gewinnt die Anwendung mechanischer Unkrautbekämpfungsmaßnahmen auch für konventionell wirtschaftende Landwirtschaftsbetriebe zunehmend an Bedeutung.

Die Veranstaltung startet mit kurzen und aktuellen Fachvorträgen zur wirksamen Einsatzreduzierung von Herbiziden und den Kombinationsmöglichkeiten von chemischen und mechanischen Maßnahmen im Winterraps. Anschließend werden verschiedene Landtechnikhersteller ihre aktuellen Hackgeräte auf dem Feld vorstellen und den praktischen Einsatz in der Kultur demonstrieren.
Im Anschluss an die Maschinendemonstrationen gibt es bei einem Mittagsimbiss die Gelegenheit zum fachlichen Austausch.

Für die Teilnahme am Feldtag ist eine Anmeldung erforderlich. Während des Feldtages sind die aktuell geltenden Regelungen zum Schutz vor Corona einzuhalten.

Weitere Informationen finden Sie im Internetangebot des TLPVG und in der Einladung zum Feldtag. Ansprechpartnerin vor Ort in Buttelstedt ist – auch für Anmeldungen – Frau Jenny Seeber (j.seeber@tlpvg.de ; Tel.: +49 36451 683-18).

Pressesprecher

Torsten Weidemann
Tel.: +49 361 574041-135
Fax: +49 361 572041-338
pressestelle@tlllr.thueringen.de

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: