Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Fortsetzung der Online Feldtage - Schwerpunkt Getreide


Die Videobeiträge zum Online-Feldtag Getreide stehen nun bereit. Damit werden die pandemiebedingt virtuellen Info-Veranstaltungen fortgesetzt. Individuelle Besichtigungen der Versuche sind nach Anmeldung vor Ort aber möglich.

Nach den Beiträgen zu Ölsaaten, Grünland und Ackerfutter sowie Nachwachsenden Rohstoffen informiert das TLLLR in der online umgesetzten Veranstaltungsserie der Frühjahrsfeldtage 2021 nun zu den aktuellen Versuchsergebnissen bei Getreide

Neben Informationen zu Sorten und Anbautechnik bei Winterweizen und Wintergerste werden durch die Fachleute des Landesamtes auch zwei weitere Versuche vorgestellt. Zunächst geht es um das aktuelle Thema der Herbstaussat von Sommergerste, wo interessante Fakten zu der bereits zweijährig laufenden Versuchsanstellung gegeben werden. Das Anbauverfahren hat den großen Vorteil, dass bei einer Herbstaussaat die Winterfeuchtigkeit zur Entwicklung der Sommergerste zur Verfügung steht. Dem folgt eine kurze Demonstration der Versuchsanlage zur Gerstengelbverzwergung.

Rund um die Düngeverordnung dreht sich alles in einem weiteren Beitrag, der die aktuell häufigsten Fragen zu diesem Thema beantwortet.

Moderiert werden die Beiträge wiederum routiniert von Lisbeth Krispin, die beim TLLLR ihre Ausbildung als Pflanzentechnologin absolviert.

In den nächsten Tagen kommen noch Beiträge z. B. zu Hafer und Dinkel, also "bleiben Sie dran und besuchen Sie uns wieder".

Praktiker*innen können die Versuchsstationen und -felder nach vorheriger telefonischer Abstimmung mit den dort jeweils  Verantwortlichen individuell oder in kleinen Gruppen besuchen, um sich vor Ort zu informieren. Für Interessierte stehen zur individuellen Planung der Besichtigung auch der Versuchsführer Grünland und der Feldführer der Station Dornburg zur Verfügung. 

 

Pressesprecher

Torsten Weidemann
Tel.: +49 361 574041-135
Fax: +49 361 572041-338
pressestelle@tlllr.thueringen.de

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: