Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Pflanzenbauliche Veranstaltungen

Vorträge und Informationsmaterial aus den zurückliegen Fachtagungen mit Themen der pflanzlichen Erzeugungung werden zum Download im PDF-Format angeboten.

Düngungs- und Pflanzenschutztagung

Die Düngung dient der Ernährung landwirtschaftlicher Kulturpflanzen mit allen wichtigen Nährstoffen sowie dem Erhalt und der Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit.
Unkräuter, Pflanzen-Krankheiten und -Schädlinge können erhebliche wirtschaftliche Schäden durch Ertragsausfälle und Minderungen der Qualität des Erntegutes bei Kulturpflanzen verursachen.

Fachliche Ansprechpartner

Reinhard Götz
Tel.: +49 361 55068-112
Referatsleiter 23 - Pflanzenschutz und Saatgut
pflanzenschutz@tlllr.thueringen.de

Fabian Hildebrandt
Tel.: +49 361 574041-456
Referent
fabian.hildebrandt@tlllr.thueringen.de

Braugerstenfeld im Juni

Landesbraugersten-tagung

Im Dezember führen das Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum und der Thüringer Braugerstenverein e.V. die "Thüringer Landesbraugerstentagung" durch.

Die Tagung richtet sich an alle mit Braugerste beschäftigten Branchen. Das geht von den Getreidezüchtern über die Landwirtschaft, den Getreidehandel, die Mälzer bis hin zum Bierbrauer. Erwartet werden immer ca. 150 Besucher vor allem aus Thüringen aber auch aus dem gesamten Bundesgebiet.

Da der Sommerbraugerstenanbau seit Jahren in Deutschland wegen der im Vergleich zu Winterweizen und Wintergerste schlechten Erträgen rückläufig ist und Deutschland jährlich zwischen 300.000 und 900.000 t Braugerste importieren muss, suchen Mälzer und Brauer sowie Landwirte nach einheimischen Alternativen. Getreidezüchter haben in den letzten fünf Jahren neue Winterbraugerstensorten auf den Markt gebracht, die aus ertraglicher Sicht der Sommerbraugerste deutlich überlegen sind und gute Malz- und Brauqualitäten aufweisen. Im deutschen Bier ist aber gegenwärtig der Anteil von Winterbraugerste noch sehr gering. 

Ein weiterer Bestandteil der mit dem Thüringer Braugerstenverein e.V. ausgerichteten Tagungen ist eine Braugerstenschau, bei der die Braugerstensorten der Thüringer Betriebe ausgestellt und prämiert werden. Im Frühsommer finden Braugerstenrundfahrten statt.

 

Thüringer Ackerbauforum

Der Ackerbau dient vor allem der Gewinnung von Nahrungs- und Futtermitteln aber auch der Bereitstellung von Rohstoffen für die Industrie und für die Erzeugung regenerativer Energien.

Als Reaktion der landwirtschaftlichen Unternehmen auf die Entwicklung der Märkte und Preise sowie auf Änderungen der agrarpolitischen Rahmenbedingungen traten in den zurückliegenden Jahren Umstellungen in der Ackerflächennutzung auf. So stellten die Landwirte seit 1999 mehr Raps sowie Grün- und Silomais, aber auch Heil-, Duft- und Gewürzpflanzen ins Feld, während der Anbau von Hülsenfrüchten zur Körnerernte (Erbsen und Ackerbohnen), Zuckerrüben und Kartoffeln deutlich reduziert wurde.

 

Kornblumen im Getreide

Ökologischer Landbau

Veranstaltungen zur Biodiversität

Kontakt

Christian Egel
Tel.: +49 361 574041-115

Referat 31 - Pflanzenbau und Ökologischer Landbau

christian.egel@tlllr.thueringen.de

Kartoffelfeld

Thüringer Kartoffeltagung

Als Grundnahrungsmittel hat der Kartoffelanbau einen wichtigen Stellenwert in der Landwirtschaft.
Die Wahl der geeigneten Sorte erfordert aus regionalen, betriebswirtschaftlichen und marktgebundenen Gründen eine sorgfältig abgewogene Entscheidung der Landwirte, denn die Anforderungen die seitens der Verbraucher und Erzeuger bestehen, sind sehr differenziert.

Kontakt

Torsten Graf
Tel.: +49 361 574047-103
Referatsleiter Landwirtschaftliches Versuchswesen und Nachwachsende Rohstoffe

torsten.graf@tlllr.thueringen.de

Unser Ministerium in den sozialen Netzwerken: